Wir sind wieder da – Ihr auch?

30. September 2009 von Angelika Freitag

Wir werden erneut einen Ausflug auf die AAeV-Show-West am 7./8.November 09 (also in wenigen Wochen!) machen und einige unserer Alpakas mitbringen.

Außerdem werden wir auch wieder aus unseren Fasern selbst hergestellte Produkte zeigen können.

Wir freuen uns darauf, dort wieder viele Freunde und Bekannte und hoffentlich auch viele Interessierte zu treffen.

Diese Show ist im norddeutschen Raum die beste Gelegenheit, um einen Einblick in die Vielfalt dieser schönen und vor allem auch nützlichen Tiere zu bekommen, die die hochwertigste Faser der Welt, das “Vlies der Götter” produzieren.

Abgelegt in News | 0 Kommentare »

LLS Chopino

28. September 2009 von Angelika Freitag

172Steckbrief

Name: LLS Chopino
Geburtstag:
06.11.2002
Geschlecht:
Hengst
Rasse:
Huacaya
Farbe: b
ay black

Vater: Mantequilla
Mutter:
Chopi

Zu verkaufen: Ja

Beschreibung:

“Chopino” ist als Junghengst durch die Chile-Sale von Walter Egen nach Deutschland gekommen. Er stammt aus der Zucht der Familie von Baehr der Farm “Llamas del Sur”. Für ein Alpaka chilenischer Abstammung hat er außergewöhnlich viel und dichte Faser mit einem sehr gut definierten Crimp und schönen Glanz. Sein Körperbau und seine Zähne sind völlig korrekt. Inzwischen hat er im November 2005 erfolgreich an dem Herdbuchscreening der Alpaca Association eV.teilgenommen und ist mit 476 Punkten in das Herdbuch aufgenommen worden (also zu einer Zeit, als die dunklen Farben noch nicht durch einen “Bonus” besser bewertet wurden), wo er Anfang 2009 noch immer der zweitbeste schwarze Hengst des gesamten Herdbuchs war.

Hier sein Direkt-Link zum Deckhengstregister der AAeV.:LLS Chopino

Seine ersten Fohlen sind 2007 geboren worden: zwei light-fawn farbene, regelrecht goldene Stuten, wie sein Vater Mantequilla. Aber den Vogel abgeschossen hat er mit den folgenden Fohlen in 2008, 2009 und 2010: Peter Doss hat zunächst einen light silver grey farbenen Hengst ohne Flecken und mit wunderbarer Faser bekommen! 2009 ist eine medium siver grey farbene Stute mit wenigen kleinen Spots an Hals und Bein dazu gekommen und 2010 nun eine dark silver grey-farbene Stute. Wir gratulieren ihren Besitzern.

Auch 2011 steht Chopino wieder Fremdstuten zur Verfügung, die aktuellen Deckgebühren finden Sie unter dem Stichwort “Deckgebühr 2011″.
[mygal=lls_chopino]

Abgelegt in Alles zu Bedeckungen, Alpakas, Die Deckhengste im Überblick, Unsere Alpakas, Verkauf | 0 Kommentare »

Adela Huincul

28. September 2009 von Angelika Freitag

165Steckbrief

Name: Adela Huincul
Geburtstag:
27.01.2003
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Huacaya
Farbe:
light silver grey

Vater: 2010
Mutter:
379

Zu verkaufen: nicht mehr

Abgelegt in Unsere Alpakas, Verkauf | 0 Kommentare »

Rajatta

28. September 2009 von Angelika Freitag

30Steckbrief

Name: Rajatta
Geburtstag:
16.03.1983
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Araber
Farbe:
Dunkelfuchs
Stockmaß:
1,51m

Vater: Ibn Galal-5
Mutter:
Lara

Zu verkaufen: Nein

Beschreibung:

Rajatta ist eine ägyptisch/russisch gezogene, großrahmige Araberstute. Als wir ihre “Freundin” Emphys Mitzy im Gestüt Goting Cliff kauften, konnten wir sie günstig dazuerwerben, damit beide nicht getrennt werden mußten. Sie ist viele Jahre lang auf dem Gestüt als Zucht-und Schulpferd eingesetzt worden. Entsprechend ist sie im Umgang einfach nur als “perfekt” zu beschreiben! Sie beherrscht alles und ist auch von Anfängern auf dem Platz und im Gelände ohne Risiko zu reiten. Inzwischen 33jährig ist sie immer noch gesund und macht uns nur Freude. Wir hoffen, sie noch lange behalten zu können. [mygal=rajatta]

Abgelegt in Unsere Pferde | 0 Kommentare »

Pretty Girl of Cause (VERKAUFT)

19. September 2009 von Angelika Freitag

118Steckbrief

Name: Pretty Girl of Cause (VERKAUFT)
Geburtstag:
23.01.1998
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Quarter Horse
Farbe:
Bay
Stockmaß:
1,51

Vater: Cause of it All
Mutter:
Ginger Dry Bar

Zu verkaufen: Nein

Beschreibung:

“Pretty Girl of Cause” kam im Bauch ihrer Mutter “Ginger” zu uns. Wir hatten nicht vorgesehen, sie zu behalten, aber als sie dann geboren war, konnten wir sie nicht mehr hergeben, so gut gefielen uns ihr Körperbau und ihre Bewegungen. Glücklicherweise hatten wir zu dieser Zeit unsere Pferde im Reiterhof Stuft eingestellt. Albrecht Stuft gab uns alle Hilfe und Unterstützung, da wir zu diesem Zeitpunkt eigentlich keine Möglichkeit zur Aufzucht von Fohlen hatten. Später kam sie zur weiteren artgerechten Aufzucht auf einen Fohlenhof in unsere Nähe. Mit 3 Jahren wurde sie von Peter Kreinberg angeritten. Seitdem bereitet sie uns große Freude. Besonders beeindruckend sind ihre extrem weichen und geschmeidigen, immer ausbalancierten Gänge. Sie zeigt sehr große Koorperationswilligkeit und Aufnahmefähigkeit, geht auch schwierigere Lektionen ohne Probleme. Auch im Umgang, beim Verladen, im Gelände oder bei für sie unangenehmen Maßnahmen ist sie völlig problemlos.

Da wir eigentlich zu viele Pferde haben, müssten wir sie bereits seit 2 Jahren abgeben, aber seit wir sie reiten, fällt uns dieser Gedanke sehr schwer. Pretty hat inzwischen ein Hengstfohlen von dem Reining-Hengst “Arc King Cody”, einem Sohn von Topsail Cody. “Taris Arcletic Cody” wurde geboren am 1.5.2004. Dieses Fohlen hat sich inzwischen unter den Händen von Monika und Rolf Peterka ausgesprochen positiv entwickelt. Inzwischen hat Pretty nette neue Besitzer gefunden, mit denen wir uns freuen.

[mygal=pretty_girl_of_cause]

Abgelegt in Unsere Pferde | 0 Kommentare »

Emphys Mitzy

19. September 2009 von Angelika Freitag

28Steckbrief

Name: Emphys Mitzy
Geburtstag:
10 / 06 / 1992
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Paint Horse
Farbe:
Bay/Tobiano
Stockmaß:
1,48 m

Vater: Emphasis
Mutter:
Mitzy Miller

Zu verkaufen: nein

Beschreibung:

“Emphys Mitzy” ist eine Tochter des black-tobiano-farbenen Ausnahmereiners “Emphasis”.

Emphasis

Sie kam im Januar 1994 aus Oklahoma zum Gestüt “Goting Cliff”, wo sie 5 Jahre lang das Privatpferd von Edith Schreiber-Kreinberg war und zwei Fohlen bekam. Dort sahen wir sie und waren fasziniert von ihrem ausgesprochen lieben Charakter und ihrem schönen Kopf. Sie war unser Traumpferd, aber lange unverkäuflich.

Als es uns im Herbst 1999 endlich gelang, sie zu erwerben, konnten wir auch ihre anderen Qualitäten kennen und schätzen lernen: sie hat butterweiche Gänge, die selbst für Bandscheibengeschädigte geeignet wären. Sie ist sehr sensibel und immer kooperativ, im Gelände ist ihre Ruhe eine Lebensversicherung. Ihre Sensibilität und Schnelligkeit, die immer kontrollierbar ist, macht sie jedoch für reine Anfänger als Reitpferd nicht geeignet. Als wir “Emphys Mitzy” zu uns holten, war sie tragend von dem homozygoten Paint-Hengst “Repainted King” des Gestüts “Goting Cliff”. Sie zeigte sich als sehr fürsorgliche Mutter, wir hatten den Eindruck, dass ihr die Trächtigkeit und auch die Fohlenaufzucht keinerlei Stress, ja sogar positive Impulse gaben. Das Fohlen “Mitzys Sunshine” übertraf in jeder Hinsicht alle unsere Erwartungen.

Auch deshalb haben wir uns entschieden, “Mitzy” wieder decken zu lassen und dafür zunächst zwei Mal den Paint-Hengst “Big Steps Snow Boy” ausgesucht.Nachdem diese Wahl uns mit “Emphys Big Nobody”, der inzwischen als Deckhengst in Finnland sehr erfolgreich ist,  und “Emphys Big Snowflake”, genannt “Motte”, wunderschöne Fohlen gebracht hat, wußten wir, daß sie eine wunderbare, wertvolle Zuchtstute ist.

Wir haben seit 2006 mehrere Fohlen von “Dancing Snowboy” bekommen, die unsere sowieso schon hohen Erwartungen noch übertroffen haben: “Emphys Dancing Queen”, die als bestes Stutfohlen des PHCG in 2006 mit einer 8,3 beurteilt worden ist.  2007 haben wir nun schon zum dritten Mal von dieser Stute ein sowohl für die Tobiano-Scheckung als auch für die Farbe Schwarz homozygotes Fohlen bekommen, den Hengst “Emphys Dancing King”, der auf einem Zuchthof in Tschechien auf seinen Einsatz als Deckhengst wartet.

Im darauf folgenden Jahr bekamen wir dann “Emphys Dancing Mitzy”, eine Stute, die fast exakt die gleiche Färbung und Musterung der Mutter hat, und 2009 “Emphys Dance Princess”, eine herrliche, wieder für die Farbe Schwarz reinerbige Stute.

Nachdem “Emphys Mitzy” für einige Jahre nach Bitz auf den Schwantelhof gezogen ist, hat sie dort bisher 2 wunderbare Reining-Prospects bekommen:

“Emphys Chromed Gunner” ist im Körperbau seinem Vater “The Great Guntini” von “Gunner” = “COLONELS SMOKINGUN” sehr ähnlich, hat aber von beiden Eltern das Tobiano-Gen und ist somit einer der wenigen Enkel von “Gunner”, die reinerbeig homozygot sind. Er ist nicht taub, kann also diese Schwäche von Gunner nicht weitergeben. Wir sind sicher, dass dieser Hengst eine große Zukunft hat.

Mit “Emphys Katie Gunner” hat “Mitzy” zum ersten Mal ein Breeding-Stock-Fohlen bekommen, das seinen prägenden Vorfahren so sehr ähnelt, dass wir sie nacheiner von ihnen benannt haben.

“Emphys Mitzy” ist natürlich eingetragen in das Hauptstutbuch des PCHG.

[mygal=emphys_mitzy]

Abgelegt in Unsere Pferde | 1 Kommentar »

Meyers Trouble Three

19. September 2009 von Angelika Freitag

156Steckbrief

Name: Meyers Trouble Three
Geburtstag:
1990
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Quarter Horse
Farbe:
Chestnut
Stockmaß:
1,48

Vater: Barrys Dream
Mutter:
Meyer´s Trouble

Zu verkaufen: Nein

Beschreibung:

“Meyers Trouble Three”, genannt “Frau Meyer” wurde in Oklahoma, USA, geboren und kam 1992 nach Deutschland. Sie ist überwiegend Cutting / Racing gezogen und war schon bei ihren Vorbesitzern vom Gestüt Goting Cliff erfolgreich im Turniereinsatz und im Schulbetrieb. Sie wurde unser zweites Quarter Horse, nachdem wir mit “Ginger” so gute Erfahrungen gemacht hatten. Sie ist top ausgebildet, lässt sich auch ohne Kopfstück reiten und reagiert auf die geringsten Hilfen, beherrscht auch schwierige Lektionen in feinster Manier. Wir würden uns nie von so einem Pferd trennen. Bei ihren Vorbesitzern hat Frau Meyer bereits zwei Fohlen bekommen. 2001 beschlossen wir, auch mit ihr ein Fohlen zu ziehen, ließen sie von “Cause of it All” decken und bekamen im Mai 2002 unseren “Catalysts Bandit”, der viel von ihren sehr guten Eigenschaften hat, noch verstärkt durch seinen außergewöhnlichen Vater.

2005 hat “Frau Meyer” dann von dem Hengst “Broadway BH”ein herrliches Stutfohlen bekommen: “Broadys Miss Meyer”, die wir alle “Missy” nennen, 2007 aus der gleichen Verpaarung einen ausgesprochen schönen und zugewandten Hengst “Broadys Kid Meyers”. “Frau Meyer” ist wieder tragend, diesmal von “Frostys Chic Olena”.

[mygal=meyers_trouble_three]

Abgelegt in Unsere Pferde | 0 Kommentare »

Ginger Dry Bar

19. September 2009 von Angelika Freitag

93Steckbrief

Name: Ginger Dry Bar
Geburtstag:
1991
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Quarter Horse
Farbe:
Sorrel
Stockmaß:
1,51 m

Vater: Smoke Flurry
Mutter:
Solanos Sierra

Zu verkaufen: Nein

Beschreibung:

Ginger Dry Bar wurde in Kentucky, USA, geboren und kam 1995 nach Deutschland. Sie ist ein im klassischen Stock-Typ stehendes, überwiegend Cutting gezogenes Quarter Horse und wurde im Sommer 1997 unser erstes Pferd dieser Rasse. Zu Anfang jenes Jahres hatten wir den Umstieg vom konventionellen “Englisch-Reiten” auf das Westernreiten vollzogen und unsere ersten “Schritte” dorthin auf dem Gestüt “Goting Cliff” getan. Um den Umstieg zu erleichtern, wollten wir ein Pferd, mit dem wir alle, auch unsere damals 7jährige jüngste Tochter, gut klarkamen und von dem wir entspannt alles lernen konnten. Dafür empfahl uns Familie Kreinberg “Ginger”.
Wir haben es nie bereut.

Ginger ist ein völlig kooperatives, ruhiges, ausgeglichenes Pferd. Sie ist in jeder Situation kontrollierbar, auch im Gelände und per Stimme. Jedem Anfänger, auch Kindern können wir sie problemlos zum Reiten geben, auch zum Ausreiten außerhalb des Platzes. In für sie unangenehmen Situationen verhält sie sich völlig gelassen.
Als wir sie holten, war Ginger tragend von Peter Kreinbergs Ausnahmehengst “Cause of it all”. Ginger war eine sehr fürsorgliche Mutter, die Aufzucht von “Pretty Girl of Cause” war absolut problemlos. Inzwischen ist sie sogar Großmutter geworden, von Taris Arcletic Cody” Und: sieht er ihr nicht ähnlich? Eigentlich müssten wir Ginger abgeben, da wir inzwischen zu viele Pferde haben und ein so “einfaches” Pferd nicht mehr benötigen. Wir haben aber in den ersten Jahren alle so viel von ihr gelernt und sie so sehr schätzen gelernt, dass wir uns einfach nicht von ihr trennen können. Vielleicht werden wir sie doch noch einmal zur Zucht einsetzen.

[mygal=ginger_dry_bar]

Abgelegt in Unsere Pferde | 1 Kommentar »

Diab

19. September 2009 von Angelika Freitag

13Steckbrief

Name: Diab
Geburtstag:
22.04.1989
Geschlecht:
Hengst
Rasse:
Vollblut-Araber
Farbe:
Fliegenschimmel
Stockmaß:
1,53 m

Vater: Camerton
Mutter:
Dimina

Zu verkaufen: Nein

Beschreibung:

Diab ist ein rein polnisch gezogener Fliegenschimmel mit schwarzer Haut (eigentlich ein Rappschimmel) und 4 schwarzen Hufen.

Sein Vater ist der inzwischen verstorbene dunkelbraune Araberhengst “Camerton”, der Anfang der 70er Jahre aus Janow Podlaski/Polen importiert und einer der führenden Zuchthengste des Gestütes Ostenfelde in Melle wurde. Seine Mutter, die Schimmelstute “Dimini” ist eine Tochter des bedeutensten Hengstes dieses Gestütes: “Euben” wurde ebenfalls in Janow Podlaski gezogen und zu Beginn der 70er Jahre importiert.

Zunächst sahen wir auf einer der bekannten “Sonntagsvorführungen” bei Familie Thörner sein erstes Fohlen und war völlig hingerissen. Wir wollten es kaufen, aber es war schon verkauft. Aber da es so ein gutes Fohlen geworden war und die Nachfrage offensichtlich so groß war, wurden alle noch nicht gedeckten Stuten in diesem Jahr von Diab gedeckt! Im Herbst konnte ich Frau Thörner dann dazu überreden, mir diesen Hengst zu überlassen, da ich ihn inzwischen genauer kennen- und schätzengelernt hatte.
So zog er im Dezember “94 bei uns in Ladbergen ein. Da es für eine Körung schon zu spät war (er war noch nicht angeritten), wollte ich ihn wenigstens das Verfahren der Prämierung durchlaufen lassen. Im Herbst 1995 wurde Diab von Jan Calis in Aachen vorgestellt und prämiert. Er erhielt die Gesamtnote 7,4 mit einer 8 in “Bewegung”!
Erst nach der Prämierung wurde Diab angeritten. Es gab dabei keinerlei Probleme, auch bei der Umstellung auf das Westernreiten 1996 war er völlig komplikationslos.
Der Charakter dieses Hengstes ist außerordentlich: Er ist völlig ruhig, entspannt, gelassen, ohne Angst. Selbst großer Rummel auch mit anderen Pferden macht ihn nicht nervös. Er konnte ohne Schwierigkeiten von unserer damals 8jährigen Tochter in der Halle zusammen mit anderen Stuten und Wallachen geritten werden.
Auch beim Decken benimmt er sich wie ein Kavalier. Er deckt an der Hand und auf der Weide.

Nachdem wir ihn jahrelang nur als Reitpferd benutzt haben (unser “Ferrari-Testarossa”), ist er seit 2 Jahren auch wieder vereinzelt im Deckeinsatz. 2003 bekamen wir eine Stutfohlen von ihm :”Wheena”. Sie hat neben seinem Charakter auch seine kräftige Hinterhand, seinen muskulösen Hals und schwungvolle Bewegungen mit ausgezeichneter Selbsthaltung geerbt. Eventuelle Anfragen zu Deckbedingungen schicken Sie bitte an unsere E-Mail-Adresse oder rufen Sie uns an.

[mygal=diab]

Abgelegt in Unsere Pferde | 0 Kommentare »

Emphys Snow Daisy (verkauft)

19. September 2009 von Angelika Freitag

127Steckbrief

Name: Emphys Snow Daisy (VERKAUFT)
Geburtstag:
12.04.2004
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Paint Horse
Farbe:
darkbrown/tobiano
Stockmaß:
ca 1,45 m

Vater: Big Step Snowboy
Mutter:
Mitzys Sunshine

Zu verkaufen: Nein

Beschreibung:

Dieses Fohlen hat uns vom ersten Tag schon in Erstaunen versetzt: da hat sie schon aus lauter Spaß Einer-Galoppwechsel in Serien gemacht! Sie hat einen wundervollen Charakter: sie ist sehr menschenbezogen-zugewandt, immer freundlich und kooperativ, ruhig und gelassen nicht nur beim Hufe machen oder Führen, sondern auch bei für sie unangenehmen Maßnahmen. Hier ist sie genau wie ihre Mutter “Mitzys Sunshine”. Vom Vater “Big Steps Snowboy” hat sie den kräftigen, nicht so hohen Körperbau und die wendigen Bewegungen.

Sie ist jetzt im Training bei Monika und Rolf Peterka, hier zeigt sie unproblematisch und gelassen, daß sie ein großes Potential hat und wird 2007 sicher noch auf sich aufmerksam machen. Diesen Schatz geben wir nur sehr ungern her, vor allem, seit wir wissen, daß sie homozygot für das Tobiano-Gen ist und gesehen haben, was für ein schönes Fohlen ihre Schwester “Lotti vom Letter Berg” bekommen hat: sie wird nicht nur eine hervorragende Stute für den Sport, sondern sicher auch eine gute, unproblematische Zuchtstute sein.

[mygal=emphys_snow_daisy]

Abgelegt in Unsere Pferde | 0 Kommentare »

Taris Arcletic Cody (VERKAUFT)

19. September 2009 von Angelika Freitag

123Steckbrief

Name: Taris Arcletic Cody (VERKAUFT)
Geburtstag:
01.05.2004
Geschlecht:
Hengst
Rasse:
Quarter Horse
Farbe:
Chestnut
Stockmaß:
ca 1,52 m

Vater: Arc King Cody
Mutter:
Pretty Girl of Cause

Zu verkaufen: Nicht mehr

Beschreibung:

Dieses Fohlen hat vom ersten Tag gewußt, wie schön es ist. Er hat nicht nur den freundlichen, unproblematischen Charakter seiner Mutter “Pretty Girl of Cause”geerbt, sondern auch ihre fließenden, schwebenden und geschmeidigen Bewegungen. Dabei ist er aber auch sehr schnell.

Er ist durch seinen Vater “Arc King Cody”ein typischer Topsail Cody-Enkel, ein Reiner vom kräftigen, aber eleganten Typ. Aber den ausgesprochen schönen Hals, den auch sein Onkel “Catalysts Bandit”besitzt, hat er als typisches Merkmal von Taris Catalyst. Den Kopf und das schöne Gesicht hat er von seiner Großmutter “Ginger”.
Gerade in den letzten Monaten hat er eine ganz erhebliche, positive Entwicklung gezeigt, die zu den schönsten Hoffnungen berechtigt. Wie seine Mutter ist er in der Ausbildung bei Monika und Rolf Peterka in jeder Hinsicht völlig gelassen und dabei sehr kooperativ.

“Cody” ist von uns aus in die Hände von Frank Fischer übergegangen, der ihn weiter ausgebildet und geshowt hat. In dieser Zeit hatte er viele schöne Erfolge erzielt:

Eine Auswahl der Erfolge von Taris Arcletic Cody

 

 

 

 

 

 

Wir werden seinen weiteren Weg mit großem Interesse verfolgen und wünschen ihm und seinem neuen Besitzer viel Erfolg.

[mygal=taris_arcletic_cody]

Abgelegt in Unsere Pferde | 0 Kommentare »

Frostys Miss Meyer (VERKAUFT)

16. September 2009 von Angelika Freitag

364Steckbrief

Name: Frostys Miss Meyer
Geburtstag:
09.04.2008
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Quarter Horse
Farbe: dun/red roan

Vater: Frostys Chic Olena
Mutter:
Meyers Trouble Three

Zu verkaufen: Nein

Beschreibung:

Bei diesem Fohlen von Frau Meyer hat sich der Vater “Frostys Chic Olena” stark duchgesetzt: ein kräftiger Körperbau und schnelle, sichere Bewegungen bei excellentem Körpergefühl. Sie wächst sehr schnell und ist schon nach wenigen Wochen ein richtiges Kraftpaket.

[mygal=froystys_miss_meyer]

Abgelegt in Unsere Pferde, Verkauf | 0 Kommentare »

Emphys Dancing Queen (VERKAUFT)

16. September 2009 von Angelika Freitag

359Steckbrief

Name: Emphys Dancing Queen (VERKAUFT)
Geburtstag:
28.04.2006
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Paint Horse
Farbe:
black-tobiano
Stockmaß:
ca 1,50m

Vater: Dancing Snowboy
Mutter:
Emphys Mitzy

Zu verkaufen: Nein

Beschreibung:

Unser neuestes Schmuckstück: diese Kleine hat wirklich alles, was man braucht: einen ausgewogenen, völlig korrekten Körperbau mit den besten Voraussetzungen für den Sport, einen völlig ausgeglichenen und ruhigen, aber auch mutigen Charakter und ein zutrauliches, freundlich-zugewandtes Wesen.

Hier zeigt sich wieder der deutliche Einfluß ihrer Mutter “Emphys Mitzy”, die eine unserer besten Zuchtstuten ist. Aber auch ihr Vater “Dancing Snowboy” hat in 2006 gezeigt, daß er ein außergewöhnlicher Vererber ist: seine Fohlen haben den höchsten Durchschnitt gezeigt, unter den prämierten Fohlen war ein überwältigender Anteil von ihm abstammend! Dazu ist sie aber außerdem noch wunderschön gezeichnet. Für diese Zeichnung (tobiano) ist sie homozygot getestet, ebenso ist sie reinerbig für die Farbe schwarz.

Wir freuen uns, daß unser Eindruck auf der PHCG-Fohlenschau in Nümbrecht bestätigt wurde: “Emphys Dancing Queen” wurde mit der Höchstnote 8,3 beurteilt und ist damit das höchstbewertete Stutfohlen der Fohlenschauen des PHCG 2006 in Deutschland. Sie ist ein richtiger Schatz für den Profisportler wie auch den ambitionierten Züchter. Seit März 2007 wächst sie in der Fohlenherde auf bei Monika und Rolf Peterkaund kann dort angesehen werden.

[mygal=emphys_dancing_queen]

Abgelegt in Unsere Pferde | 0 Kommentare »

Emphys Dancing Mitzy (VERKAUFT)

16. September 2009 von Angelika Freitag

361Steckbrief

Name: Emphys Dancing Mitzy
Geburtstag:
06.05.2008
Geschlecht:
Stute
Rasse:
Paint Horse
Farbe:
bay/tobiano

Vater: DANCING SNOWBOY
Mutter:
Emphys Mitzy

Zu verkaufen: nein

Beschreibung:

Es sieht aus, als hätten wir Mitzy geklont: dieses Fohlen ist seiner Mutter so ähnlich, daß man glaubt, der Vater “Dancing Snowboy” hätte nichts dazu getan. Hat er aber: seine Gänge sind wie bei den Geschwistern unverkennbar, auch Little Mitzy, wie wir sie nennen, hat wieder diese eleganten, schwingenden und leichten Bewegungen. Wie fast alle ihre Geschwister ist auch “Little Mitzy” reinerbig für das Tobiano-Gen, also ganz besonders interessant für den engagierten Züchter von Paint-Horses.

Inzwischen ist “Mitzy II”, auch “Mietze” genannt, nicht mehr in unserem Besitz. Ihre neuen Besitzer Sabine und Stefan haben mit ihr ihren ersten Turnierauftritt gleich mit einem 6. Platz krönen können: ein toller Erfolg für ein so kurz erst gerittenes Pferd – Gratulation!

Das ist typisch für die Fohlen von “Emphys Mitzy”: sie sind immer cool und ausgeglichen und gerade in ungewöhnlichen Situationen sind sie “ganz bei ihrem Reiter”.

Wir wünschen ihren neuen Besitzern weiterhin viel Freude und Erfolg mit ihr!

[mygal=emphys_dancing_mitzy]

Abgelegt in Unsere Pferde | 4 Kommentare »

Emphys Dancing King (VERKAUFT)

16. September 2009 von Angelika Freitag

394Steckbrief

Name: Emphys Dancing King (VERKAUFT)
Geburtstag:
28.04.2007
Geschlecht:
Hengst
Rasse:
Paint Horse
Farbe:
black tobiano

Vater: Dancing Snowboy
Mutter:
Emphys Mitzy

Zu verkaufen: Nein

Beschreibung:

Wieder hat sich die Kombination von Emphys Mitzy mit Dancing Snowboy als optimal bestätigt: ein Hengstfohlen, das seiner Schwester nicht nachsteht, weder optisch noch in den Bewegungen. Und genau wie sie ist er reinerbig für die Farbe Schwarz und für das Tobiano-Gen. Das wissen auch seine neuen Besitzer zu schätzen, die ihn im September 2007 zu sich nach Tschechien holten.

[mygal=emphys_dancing_king]

Abgelegt in Unsere Pferde, Verkauf | 0 Kommentare »

« Vorherige Einträge